Erneuerbare Energie >> SPEICHERN statt abschalten!

Anwendungen 

Das NaCompEx®-Verfahren kann aufgrund seiner Ausgestaltung als Dampfkraftwerk nicht nur für die Strom-zu-Strom-Speicherung, sondern zugleich auch für die Verstromung von Abwärme sowie die Ausspeisung von Fern- und Prozesswärme eingesetzt werden. In letzterer Betriebsweise erreicht das NaCompEx®-Verfahren seine höchste Effektivität und ist damit ein hochflexibler Hybridspeicher zur Kraft-Wärme-Kopplung. Das NaCompEx®-Verfahren bietet dem konventionellen Kraftwerksbau die Chance zur Mitwirkung an der Energiewende. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kennziffern für die auslegungsabhängige Kalkulation von NaCompEx®-Anlagen 

 

Mit den oben genannten Kennziffern können NaCompEx®-Anlagen verschiedenste Regelungsaufgaben in Versorgungsystemen mit regenerativer Energie übernehmen.